Willkommen im Süden

Das südlichste Anbaugebiet des Frankenweins hat sich seinen besonderen Charme erhalten. Sonnenverwöhnte Weinberge fügen sich hier mit Feldern, Wiesen und Wäldern in ein harmonisches Landschaftsbild. Die ursprüngliche Landschaft liegt im Süden des Naturparks Steigerwald und grenzt im Osten an den Naturpark Frankenhöhe.

Pflanzenwelt

Bizarre Gipsformationen, seltene Blütenpracht im Frühjahr - die Mittelfränkische Bocksbeutelstraße ist auch ganz viel unberührte Natur.

Tierwelt

Unverkennbar stolzieren Sie durch die feuchten Wiesen und kreisen über ihre Horste: Vor allem im Aischgrund prägen Störche das Bild und lassen sich in den Ortschaften und Auen wunderbar beobachten. Und noch mehr besondere Tierarten sind hier zu Hause.

Mittelwald und Hutewald

Vor Jahrhunderten zur Beweidung von Schweinen oder Schafen genutzt sind die Mittel- und Hutwälder an der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße heute eine natur- und kulturhistorische Besonderheit.

Weitblicke

Den Blick schweifen lassen dorthin, wo der Horizont verschwindet. Herrliche Fernsichten und wunderbaren Momenten kann man von verschiedensten Aussichtspunkten aus genießen.

Das könnte Sie interessieren

Wein

Weingüter & Gasthäuser

Weinfeste

Urlaub

© 2017 – Mittelfränkische Bocksbeutelstraße. Alle Rechte vorbehalten.