Ausflug der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße an die Mosel

Aktuelles

Das Weinanbaugebiet an der Mosel war am 6. und 7. Mai 2017 Ziel des diesjährigen Ausflugs der Arbeitsgemeinschaft Mittelfränkische Bocksbeutelstraße. Jedes Jahr machen sich die Winzer und Weinprinzessinnen der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße zu einer Wochenendfahrt auf, um ein Weinbaugebiet und die dortigen Herstellung und Vermarktung der Weine näher kennen zu lernen.

Die knapp 50 Teilnehmer – darunter auch Landrat Helmut Weiß als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Mittelfränkische Bocksbeutelstraße – zeigten sich besonders beeindruckt von den extrem steilen Weinbergslagen an der Mosel, die zu den steilsten in Europa gehören.  Bei Weinverkostungen wurden die örtlichen Weine, insbesondere der Riesling als Hauptrebsorte der Region probiert. Dabei standen unterschiedlich geführte Weinbaubetriebe auf dem Programm: Das Weingut Markus Molitor mit 100 Hektar Rebfläche gehört zu den hochrangigsten Weingütern in Deutschland, das regelmäßig renommierte Auszeichnungen erhält und dessen Weine hohe Preise erzielen. Die Weinprobe im puristisch-stilvollen Ambiente des Weingutes war für die Gruppe ein besonderes Erlebnis, das zu vielen Gesprächen anregte. Nicht weniger interessant war am gleichen Tag der Besuch bei einem kleineren Winzer in Enkirch, der spannende  Einblicke in seine Philosophe als ökologisch ausgerichteter Weinbaubetrieb gab.
Am Sonntag ging es ins Moselstädtchen Traben-Trarbach, das  um 1900 nach dem französischen Bordeaux die zweitwichtigste Weinhandelsstadt Europas war. Hier stand ein Besuch „der Unterwelt“ auf dem Programm, der Ort ist fast komplett mit Weinkellern unterkellert. 
 
Nach zwei Tagen voll interessanter Einblicke und guter Gespräche untereinander freute man sich auf der Heimfahrt bereits gemeinsam auf den nächsten Ausflug der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße, der 2018 nach Rheinhessen führen wird.

Weitere Neuigkeiten

"Kiss me, Weinprinzessin"

Aktuelles

Die Weinprinzessinnen der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße waren wieder unterwegs und besuchten die Aufführung "Kiss me Kate" der Kreuzgangspiele in Feuchtwangen.

 

Neuer Landkreiswein

Aktuelles

Der neue Landkreiswein kommt aus Ergersheim. Im Rahmen einer Sitzung des Kreistags stellten Landrat Helmut Weiß (im Bild rechts) zusammen mit Weinbauvereinsvorsitzenden Gerd Grötsch, Weinprinzessin Lena Weinmann und Bürgermeister Dieter Springmann (links) den neuen Landkreiswein vor: Ein Müller-Thurgau des Ergersheimer Winzers Stefan Hofmann (zweiter von links) und seiner Frau...

WeinMarktPlatz in Neustadt a.d.Aisch

Aktuelles

Am Freitag, 11. August 2017, und Samstag, 12. August 2017, findet auf dem Marktplatz der 15. Neustädter WeinMarktPlatz statt. Beginn ist jeweils ab 17:00 Uhr, zum Ausschank kommen die Weine des Weinbauvereins Oberer Ehegrund.

Osterbrunnenschmücken für die Aktion Sternstunden

Aktuelles

Eine gelungene Aktion mit wohltätigem Hintergrund: Auf Initiative der Bad Windsheimerin Marianne Schweiger wurde der dortige Osterbrunnen zu Gunsten der Aktion Sternstunden gescmückt. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt nahm an der Aktion ebenso teil wie einige Weinhoheiten der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße, die fleißig beim Schmücken halfen.

© 2017 – Mittelfränkische Bocksbeutelstraße. Alle Rechte vorbehalten.